Ich will ein kreafantastisches Leben !

Ja, ich will ein kreafantastisches Leben.

 

 

„Kreafantastisch“ bedeutet dabei für mich:

 

 

 

1. Kreativität

 

Ein Leben, dass in allen Bereichen von Kreativität durchdrungen ist. Dabei meine ich mit Kreativität nicht nur malen oder Postkarten gestalten.

 

Es geht mehr um eine innere Haltung, eine Lebenseinstellung, um all meine Lebensbereiche.

 

 

Wie gestalte ich meine Zeit: Ich arbeite da gerne mit bunten Washi-Tape-Streifen in meinem Kalender.

 

 

Wie plane ich meine to-dos? Da nutze ich total gern bunte Post Its für.

 

 

Wie koche ich? Nach Rezept… nö, nicht mit mir. Kühlschrank auf, schauen was da ist und dann… kreativ werden.

 

 

Wie gestalte ich Beziehung? Ich lebe da im Moment das Konzept „zusammen leben – getrennt wohnen“. Für mich gerade die perfekte Art, meine Beziehung zu führen.

 

 

Wie gestalte ich meine Wohnung und mein Lebensumfeld? In jedem Raum meiner Wohnung  gibt es kleine kreative Ecken. Notizzettel am Kühlschrank, Notizbuch auf dem Nachttisch, Kritzelbuch neben dem Klo und natürlich mein heiß geliebtes Arbeits-/Atelier-Zimmer in dem ich mich ganz bunt ausleben kann.

 

 

All Bereiche meines Lebens sind bei mir von Kreativität durchzogen – weil ich es genau so mag und genau so liebe.

 

 

 

 

2. Fantasie

 

Ja, ich gebe zu – ich bin kindisch. Ich liebe bunte Farben, Fantasie-Tiere, Spielereien und verrückte Sachen. Ich mache immer noch gern Seifenblasen, ich liebe Tagträumen, ich schaukele immer noch gerne und klettere auf Bäume und denke mir fantastische Geschichten aus.

 

Manch einer sagt, man könnte mich deshalb nicht so richtig ernst nehmen, das sei ja alles zu kindisch was ich da mache. Aber hey… ernst haben wir doch schon genug, oder?

 

Ich glaube ganz fest daran, dass eine gehörige Portion Leichtigkeit, Freude, Spiel und Fantasie der Welt so richtig gut tut. Darum erlaube ich mir, die Fantasie zum Teil meines Lebens zu machen, mit ihr zu spielen und sie nach außen zu tragen, in der Hoffnung, ganz viele andere Menschen damit anstecken zu können.

 

 

 

3. fantastisch

 

Ja, ich will ein fantastisches Leben. 08/15 reicht mir nicht. Ich will ein Leben, das mich erfüllt.

 

Ein Leben, in dem ich all meine Talente und Gaben entfalten kann. Ein Leben, in dem ich ganz ich selbst bin, in dem ich jeden Tag zu einem Fest mache und mir immer wieder erlaube, kleine Abenteuer zu erleben.

 

Ich will ein Leben das mehr ist, als nur zu existieren. Ich will lernen und neue Menschen kennenlernen und außergewöhnliche Begegnungen machen und intensiv fühlen und feiern und tanzen und lachen.

 

Ich will mich zu jeder Sekunde meines Lebens so richtig lebendig fühlen – einfach fantastisch!

 

 

 

Ein kreafantastisches Leben… das ist es, was ich will, das ist es, was ich lebe, das ist es, was ich hinaus in die Welt bringen will!

 

 

Go! Creatify your life! Mach dein Leben kreafantastisch!

Weil es wunderbar ist und weil es sich lohnt!

 

 

Love, Sandra